Linien und Embleme

In diesem Beitrag zeige ich Liniendesigns und Embleme als Golfbag-Motive. Die Galerie umfasst die Bereiche Lorbeerkränze, Embleme, Linien und ein besonders beliebtes Wappenmotiv.

  1. Liniendesigns. Das dezenten Design „Victorian Line Curl“ gibt dem weissen Driver-Headcover eine aristokratische Note. Unbedingt ist weniger mehr. Dagegen zeigt das Tourbag mit der rechteckigen Kreisline eine ganz andere Stilrichtung. Unübersehbar ist dies ein Geschenk zum 65. Geburtstag.
  2. Lorbeeerkränze. Bei den Lorbeerkränzen zeige ich das Motiv „Half Wreath“ (schwarzes Tourbag), Branching (Driver-Headcover), Fesh Branch (Golf-Handtasche) und Laurel Branch (Headcover und Tourbags).
  3. Embleme. Bei den Emblemen dominieren die Motive „Emblem for round anniversary“ (schwarzweisses Cartbag) und „Keep calm you’re 50 only“ (weisses Cartbag)
  4. Wappenmotiv „Crest e4 2016“. Das Wappen ist besonders beliebt. In dieser Auswahl zeige ich das Stickmotiv mit Cartbags, Schlägerhauben und einem Standbag mit passender Golf-Handtasche. „Crest e4 2016“ passt für Herren- und Damendesigns und läßt sich mit individuellen Schriftzügen und Monogrammen kombinieren.

Fantasie und Kunst

In diesem Blogbeitrag geht es um Stickmotive aus dem Bereich Fantasie und Kunst. Die Golfbags und Schlägerhauben sind mit Fabelwesen, Kunstmotiven und anderen Fantasie-Objekten individuell bestickt.

  • Pablo Picasso. Das schwarze Cartbag mit den gestickten Zeichnungen „Dove and Face“ sowie „War and Peace“ sind das Highlight dieses Beitrags.
  • Das Einhorn schimmert in Regenbogenfarben auf den schwarzen Schlägerhauben. Das gestickte Einhorn ist weit mehr als eine künstlerische Spielerei, es avanciert zum Glücksbringer.
  • Der Wikinger strahlt Kraft, Dominanz und Selbstbewußtsein aus. Seine besondere mythologische Bedeutung schmeichelt dem von Zweifeln geplagten Golfspieler.
  • Der Flammenadler AXEMAN kombiniert die geheimnisvollen Züge des Sensenmannes mit der gezielten Schlagkraft des Adlers. In den Farben schwarz, rot und gold flattert der Flammenadler über das weisse Tourbag.

2020

Dieser Beitrag zeigt herausstechende Golfbag-Produktionen des Jahres 2020. Das erste Corona-Jahr war für jedes Unternehmen eine Herausforderung.

Vor Corona

Noch vor Corona gehen die beiden Cartbags „Groot“ und „Picasso“ in Produktion. Beide Golfbags umfassen auch handgefertigte individuelle Schultergurte. Die amerikanische Comicfigur schmeichelt dem weissen Cartbag an Front und Seiten. Dagegen zeigen die gestickten Zeichnungen von Pablo Picasso „War and Peace“ sowie „Pigeon and Face“ einen ganz anderen Stil.

Corona erschüttert die Welt

Krisenstimmung herrscht im Frühjahr 2020 überall. Nachdem der erste Schock verdaut ist, laufen meine Maschinen wieder auf Hochtouren. Es entstehen das schwarze Cartbag mit dem fliegenden Tiger oder das weisse Standbag mit dem goldenen Golfpanorama. Die Golfhandtasche mit dem Schweizer Flaggendesign wird innerhalb von 24 Stunden produziert. Ebenfalls ein dringendes Geschenk ist das Headcover-Set mit den Einhörnern in Violett. Die vier Cartbags für das deutsch-französische Team GIGA sind ebenfalls eine Express-Produktion. Nach zweitätiger Produktionszeit werden Sie per Direktfahrt nach Frankreich gebracht.

Schwierige Fälle in einer ungewöhnlichen Zeit

Das Schlägerhauben-Set „Ben Hogan“ und das Standbag „Country Club EINHAUS“ basieren auf Handzeichnungen. Hinter dem Hogan-Motiv steckt eine Sisyphusarbeit. Genauso aufwändig war das Einhaus-Standbag. Hier wird zuerst eine Szizze vektorisiert.

2020 wird trotz Corona für mein Unternehmen zu einem guten Jahr. Nicht umsonst ist der E-Commerce der Gewinner der Corona-Krise.