Golfbags mit Motiven aus Luft- und Raumfahrt

In diesem Beitrag präsentiere ich Stickmotive aus dem Bereich Luft- und Raumfahrt. Die Golfbags und Headcover sind individuell bestickt mit Flugzeugen, Sonnen und Sternen. Der berufliche Hintergrund oder den Bezug zu einer Flugreise sind hier die häufigsten Anknüpfungspunkte.

Bei dem weissen Cartbag und den beiden Standbags steht das Flugzeug als Symbol für einen entspannten Urlaub unter Palmen. Die Düsenjets auf den Seiten des anderen weissen Cartbags sprechen eine ganz andere Sprache. Hier geht es um Erinnerungen an die berufliche Vergangenheit.

Der Driver-Headcover zeigt eine technische Zeichnung eines Flugzeugs. Die Schlägerhaube war als Geschenk für einen Piloten bestimmt.

Beim schwarzen Cartbag „José“ steht jeder Stern für einen Familienangehörigen. Dazu kommt die Sonne als wichtiges Symbol für jeden Golfer, der am liebsten bei gutem Wetter auf die Runde geht.

Naturmotive als Stickdesign-Elemente

In diesem Beitrag präsentiere ich Naturmotive als Stickdesign-Elemente. Die individuell bestickten Golfbags und Headcover zeigen Motive wie Palmen, Blätter, Bäume, Ähren oder Berge.

Palmen zieren oft das südliche Golfplatz-Panorama und sind deshalb als Stickmotive besonders beliebt. Ein weisses Standbag zeigt einzelne Palmen in Kombination mit der Silhouette der Insel Mallorca. Ganz anders das Palmendesign der Golfbags Marita und Martina. Hier werden die Palmen mit den Elementen Sonne, Möve und Wasser kombiniert. Ein ähnliches Design ist die Palmen-Insel, auch kombiniert mit einem Flugzeug.

Golf in Heaven und Hannas Paradiese kombinieren Blätter, Äste und Zweige zu einem kunstvollen Ensemble. Der Baum von Loly Lopez ist ein klassischen Naturmotiv und passt zu fast jedem Design.

Ein lustiger Frosch sitzt auf den Ähren des Golfbags Nora. Ein Golfball und eine Flagge sind in das Design integriert. Ganz anders gestaltet ist das weisse Standbag mit dem Berg auf der Balltasche. Das schichte Gebirgspanorama ist der einzige Eycatcher dieses eleganten Golfbags. Das gleiche Motiv ziert auf einem anderen Standbag die Silhouette von Südtirol.

Naturmotive sind Klassiker im Jahr 2021 aktueller denn je.

Golfbags mit Auto- und Technikmotiven

In diesem Beitrag geht es individuelle Golfbags bestickt mit Auto- und Technikmotiven. Die Bilderserie zeigt gestickt einen roten BMW, ein blaues Toyota-Sportcoupé, einen Erdölbohrturm und eine Tiefpumpe zur Förderung von Erdöl.

Das Cartbag in schwarz-weiss mit dem roten BMW auf der Teetasche stammt aus dem Jahr 2012. Vorlage für den BMW war eine Vektorgraphik. Eine besondere Herausforderung war die Programmierung der detailreichen Vorlage für die relativ kleine Teetasche. Noch aufwändiger war die Realisierung des blauen Toyota aus dem Jahr 2020. Der Kunde hatte den Wagen verkauft und wollte mit dem Golfbag eine bleibende Erinnerung an das geliebte Fahrzeug schaffen. Ich habe das Foto zuerst freigestellt, dann in eine Graphik umgewandelt, hier weiter bearbeitet und dann diese Graphikvorlage zur Stickprogrammierung verwendet.

Die Golfbag-Produktionen „Chris Kiernan“ und „Bill Keever“ gingen 2013 in die USA. Ein sprudelnder Öl-Bohrturm kam auf die Frontseite und den handgefertigten Schultergurt. Die Tiefpumpe, der „Pump Jack“ passte perfekt auf die Balltasche der Tourbags.

Motive aus den Bereichen Auto und Technik kommen eher seltener vor, aber es gibt immer Liebhaber für diese anspruchvollen Stickerei-Kunstwerke.

Golfbags „I need Spain“

In diesem Blogbeitrag geht es um Golfbags im Design spanischer Regionen. Die Flaggen, Wappen und Logos sind kunstvoll gestickt auf den Golftaschen in Szene gesetzt.

Gleich drei Tourbags mit Asturischen Flagge (blau mit gelbem Kreuz) fertigen wir in 2011/2012. Auch der Kunde aus dem Baskenland war von seinem Tourbag so begeistert, dass er wenige Wochen ein zweites Golfbag mit der Baskenflagge bestellte. Das Wappen der spanischen Provinz León ist ein kleines Kunstwerk: Ein rotes Wappentier auf weissem Hintergrund mit einer goldenen Krone. Auch die spanische Region Galicien ist unabhängigkeitsbewust. Das schwarze Tourbag trägt die Flagge von Galicien, aber in Kombination mit den Flaggen der EU und Spaniens. Das weisse Standbag im Design „I need Spain“ schmückt das spanische Wappen auf der Balltasche und das Logo „I need Spain auf den Seitentaschen.

Jedes Jahr fertigen wir unzähltige Golftaschen mit der klassischen spanischen Flagge. In diesem Beitrag geht es aber um die regionalen Designs Spanien.

Golfbags im Design Dubai, Marrakesh, Belek

In diesesm Blogbeitrag geht es um Golfbags im Urlaubsdesign. Die individuell bestickten Golfbags zeigen die Designthemen Dubai, Marrakesch und Belek. Die weissen Ladies Staffbags sind beidseitig mit dem Wappen der Stadt Dubai bestickt und Namenszüge in arabischer Sprache bestickt. Die Mini-Tourbags bestechen durch weisse Eleganz. Ganz anders sind die bunten Standbags im Marrakesch-Design. Die Silhouette der Stadt schimmert in blau und violett. Golfspieler in hellblau und pink schlagen vor der Skyline von Marrakesh ab. Ebenfalls in der Grundfarbe pink ist das Standbag im Design der Golfdestination Belek. Ähnlich ausgefallen ist das Design des Belek-Standbags mit den Logos der Türkei, der Region Belek und einem Golfball mit türkischer Flagge.

Golfbags im Design der Urlaubsdestination sind immer im Trend.

Golfbags mit italienischen Wahrzeichen

Dieser Blog-Beitrag zeigt Golfbags und Schlägerhauben mit italienischen Wahrzeichen. Die Golftaschen und Headcover sind individuell bestickt. Das Stickdesign besteht aus regionalen Wappen, Silhouetten, Wahrzeichen aus Italien.

Die Silhouette Südtirols schmückt zwei kompakte 7,5″-Standbags in weiss-silber. Im Gegensatz dazu steht ein schwarzen Standbag in 9″, das seitlich mit dem Grifone von Genoa bestickt ist. Ganz anders überragt die Skyline von Bergamo die Teetasche eines schwarzen Cartbags. Ein ausgefallenes Hochzeitsgeschänk ist das weisse Tourbag mit der Chiesa di Secondo.

Genauso individuell ist das Headcover-Set mit dem Venezianischen Löwen und der Inschrift: „Par tèra, par par, San Marco!“ Der Bezug zur Heimatstadt steht auch bei den Schlägerhauben „Canessa“ im Vordergrund. Das Wappen der italienischen Stadt Rapallo in Lingurien wird in den Farben Rot und Blau kunstvoll in Szene gesetzt.

Golfbags mit Wappen französischer Regionen

In diesem Beitrag geht es um Golfbags mit Wappen französischer Regionen wie Lothringen/Lorraine, Korsika und Normanie. Jedes Golfbag ist ein individuell besticktes Unikat.

Erstens, das Wappen von Lothringen/Lorraine: Das wunderschöne Wappen in in rot-gold-weiss schimmert prachtvoll auf dem schwarzen Cartbag.

Zweitens, das Wappen der Normanie: Das rote Schild mit goldenen Leoparden ist seitlich in einer Art Wappensammlung auf einem weissen Cartbag plaziert.

Drittens, die Flagge von Korsika: Der schwarze Kopf mit Stirnband auf weissem Grund ist kunstvoll in Szene gesetzt. Er kennzeichnet den Driver-Headcover und die Frontseite des schwarzen Tourbags.

Dieser Beitrag macht Lust, noch weitere Wappen französischer Regionen auf einem individuell bestickten Golfbag in Szene zu setzen.

Golfbags mit Wappen Düsseldorf und St. Augustin

In diesen Beitrag zeigen wir Golfbags mit den Wappen der Städte Düsseldorf und St. Augustin sowie der Silhouette von Schmallenberg. Das Rheinland und das Sauerland liegen geographisch relativ nahe beieinander. Golfer aus dem Sauerland lieben es, im Sauerland Golf zu spielen. Die Sauerländer hingegen machen gerne Ausflüge in die kleinen rheinländischen Metropolen Köln oder Düsseldorf.

Das weisse Tourbag mit dem Wappen von St. Augustin stammt dem Jahr 2008. Damals bestellten unzählige Kunden Golfbags mit dem Kölnwappen. Franz-Josef Lauer wollte sich von den Kölnern abgrenzen und wählte das Wappen von St. Augustin, seine Heimatstadt.

Düsseldorf liegt nur einen Katzensprung von Köln entfernt. Aber zwischen und Köln und Düsseldorf besteht eine legendäre Rivalität. Ein Golfbag aus Düsseldorf kann unmöglich zusammen mit Kölnwappen-Golfbags in einem Beitrag präsentiert werden. Beim Das Düsseldorfer Wappen dominieren wie beim Kölnwappen die Farben rot und weiss. Zusammen mit dem schwarzen Tourbag fallen die leuchtenden Farben sofort ins Auge. Der doppelschwänzige Löwe und der Anke stehen im Zentrum des Wappenmusters.

Ein Kontrastdesign bildet das leichte 7,5″-Standbag mit der luftigen Silhouette von Schmallenberg im Sauerland. Während die Tourbags mit komplizierten Wappen bestickt sind, wirkt die Sauerländer Silhouette auch für sich allein.

Golfbags mit Bayerischer Flagge

Zu unserem erste Golfbag mit Bayerischer Flagge gibt es eine lustige Annekdote. 2009 erschien in der Zeitschrift Leaderboard ein kleiner Artikel über unsere Golfbags. Als Gegenleistung lieferten wir ein Tourbag „mit Nationalflagge“, dass bei einem Preisausschreiben verlost wurde. Als Gewinnerin meldete sich eine Dame, die die Bayernflagge als Nataionalflagge anforderte. Ist Bayern kein Nationalstaat? Wir hatten keine andere Wahl, als der Gewinnerin den Wunsch zu erfüllen. Sie bestellte sogar ein zweites Tourbag mit Bayernflagge für Ihren Ehemann. Die Programmierung des Bayernwappen war teuflisch schwer und dauert über eine Woche. Aber die Arbeit lohnte sich. Die Gewinnerin des Preisauschreibens war hochzufrieden und das Bayernwappen wurde fast so beliebt wie das Kölnwappen.

Die Galerie dieses Beitrags zeigt folgende Golfbag-Produktionen mit Bayernwappen:

Erstens, die weissen Tourbags Dietl, Walesch und Theuerkorn. Hier funkelt das Bayernwappen auf der blau-weissen Bayernflagge in klassch-geradem Design.

Zweitens, die weissen und schwarzen Standbags und das braune Echtleder-Goflbag nur mit dem Bayernwappen, ohne den blau-weissen Flaggenhintergrund.

Drittens die Headover Byron und das Cartbag Müller mit der Bayernflagge geschwungen ohne das Wappen.