Unternehmensgeschichte

Gründung

15. August 2005

Unternehmenssitz

2007-2012 Bergisch Gladbach
ab Juni 2013 Overath





 

Meilensteine der Kollektion

Montecastillo = Erfolgsmotor des Unternehmens
Masters = Einsatz auf allen internat. Golftouren

Spezialisierung

Auf Custom Golf Bags ab 2007

eCommerce

2005 – 2009 eBay
ab 2007 Online Shop
ab 2012 Amazon

Tourspieler-Szene

Custom Golf Bags für Tourspieler (European Tour, LET, PGA, LPGA Tour etc.) ab 2008

Online Design Tool

Ab 2012



Ab 2015: auch Handtaschen
Am 15. August 2005 wird das Einzelunternehmen von Dr. Kerstin Kellermann gegründet. Im Handelsregister eingetragen wird das Tätigkeitsfeld „Sport-Marketing, Vertrieb, Design und Konzeption von Sport-Equipment“. Die Gründerin bezieht die ersten Geschäftsräume im elterlichen Unternehmen in Overath. Im Sommer 2005 entdeckt die frisch promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin über das eBay das Potenzial des eCommerce für Ihr Unternehmen. Während sie die erste Golf Bag Kollektion designt, vertreibt sie über eBay diverse Sportartikel und erzielt 513 positive Bewertungen auf allen internationalen eBay-Plattformen. Anfang 2006 stellt sie die ersten eigenen Golf Bags unter der Marke Kellermann Golf vor: Das Alcanada Stand Bag und das Montecastillo Tour Bag. Während sich Kellermann Golf auf eBay einen Namen macht, arbeitet Dr. Kerstin Kellermann an einem eigenen Online-Shop. Ab Frühjahr 2007 erzielt der Shop immer bessere Rankingpositionen und es werden gute Zuwachsraten erzielt. 2007 zieht das Unternehmen in den TechnologiePark Bergisch Gladbach um. Dr. Kerstin Kellermann bietet nun nur noch Golf Bags mit individuellen Stickereien an und braucht mehr Platz für die ersten Maschinen. Das Tour Bag Montecastillo bestickt mit Nationalflagge und Name entwickelt sich zum Erfolgsmotor des Unternehmens. Anfang 2008 kommen das Tour Bag Masters, das Ladies Staff Bag St. Anne und das Cart Bag Madeira hinzu. Die Golf Bag Stickereikunst wird zum zentralen Alleinstellungsmerkmal. Im Februar 2008 wird das erste komplett individuell bestickte Masters Tour Bag nach Ashburn/USA geliefert. Designthema ist die „Kappa Alpha PSI Fraternity“. Es folgen Custom Tour Bags für internationale Tourspieler der European, Ladies European Tour, der PGA und LPGA Tour sowie der Alps, Canadian und Futures Duramed Tour z. B. für Marianne Skarpnord/ NU (2008), Steve Webster/GB, Kristy McPherson/USA, Jeev Milkha Singh/ IN, (2009), Simon Khan/GB (2010), Matt Millar, AU (2011), Sebastian Heisele/DE (2012), Luca D’Andreamatteo/IT, SSP Chowrasia, IN (2013). Mit dem Erfolg in der Tourspieler-Szene, treten die eBay-Aktivitäten in den Hintergrund. Der eigene mehrsprachige Online-Shop erzielt wachsende Umsätze in Europa und Übersee. Die komplett individualisierten Golf Bags werden in den Anfangsjahren fast ausschließlich in Handarbeit gefertigt. 2009 wird das veränderte Tätigkeitsfeld des Unternehmens auch im Handelsregister aktualisiert. 2011 gestaltet Dr. Kerstin Kellermann das Produkt-Portfolio komplett um. Sie kreiert ein neues Fertigungskonzept, das vergleichbar mit dem Modulsystem der Automobilindustrie ist. Das Programm wird schlanker, aber der Aufwand an Handarbeit reduziert und kürzere Fertigungszeiten realisiert. 2012 wird der Online-Shop mit einem DesignTool ausgestattet. Kunden können nun selbst online designen. Mit den neuen Modellen Muirfield, Montrose und Madeira der neuen Generation wächst auch der Amateur-Golfer-Markt. Ende 2012 werden Shops auf dem europäischen Amazon-Plattformen eröffnet. Im Juni 2012 bezieht das Unternehmen neue Geschäftsräume in Overath. Mit Morfontaine, dem ersten Custom Golf Bag aus echtem Leder, und der Kooperation mit dem Luxustrolley-Hersteller JuCad ab Juli 2013 gelingt dem Unternehmen der Durchbruch ins Luxussegment.
Im November 2015 wird die Kollektion um das Pencil Standbag MARRAKESH und die Handtaschen-Modelle ONLY YOU und MY WAY erweitert.