Filter
Fehler beim Abrufen der verfügbaren Filterwerte!

Ein persönliches Standbag bestellen, aber nicht nicht selbst designen?

Individuell bestickte Stand Bags bestellen
Sie möchten Ihr persönliches Golfbag Typ Standbag bestellen, aber das Design nicht selbst erstellen? Kein Problem. Bevor Ihr Stickdesign richtig in Szene gesetzt wird, sind ein paar Vorentscheidungen zu treffen. Wählen Sie das richtige Standbag-Modell aus, schauen Sie sich die zahlreichen Produkbilder an und lesen Sie die Produktbeschreibungen. Überlegen Sie, welche Grundfarbe für Sie passend ist. In dieser Kategorie umfasst jedes Golfbag-Angebot eine bestimmte Individualisierungsvariante - einen Komplettpreis.  In der Produktbeschreibung ist der Angebotsumfang genau definiert.  Sie übermitteln Ihre Individualisierungswünsche über die Eingabemaske "Ihr Stickdesign" am Seitenende. Das sind die Basisvarianten:
 
  • Name/Initialen. Individuelle Bestickung der Balltasche mit dem Namen oder den Initialen in einer Standardschriftart bestickt.
  • Name/Nationalflagge. Individuelle Bestickung der Balltasche mit dem Namen oder den Initialen in einer Standardschriftart und einer Nationalflagge bestickt.
  • Schriftzug/seitliches Monogramm. Individuelle Bestickung von Balltasche und beiden Seitentaschen mit einer Schriftzug oder einem Monogramm in einer Standardschriftart bestickt.
  • Firmenlogo. Individuelle Bestickung an Front und Seiten mit Name und Firmenlogo.
Die Lieferzeit wird unter dem Produkttitel, rechts von den Produktbildern angezeigt.
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 19 Artikeln)
Es gibt aber auch Paketangebote für Damen, die ein Golf Standbag mit passender Handtasche kombinieren. Hier werden nur die Initialen oder der Namenszug angepasst. 

Auch wenn Sie nicht selbst designen möchten, lohnt es sich unser Designtool wengistens einmal auszuprobieren. Wechseln Sie dazu in die Kategorie "Standbags ONLINE designen". Nur so haben Sie Einblick in die umfangreiche Motivdatenbank. In 52 Themenkategorien finden Sie Hunderte vorinstallierte Stickmotive. Sie können auch per Mail Ihre Designwünsche kommunizieren. Die abschließliche Bestellabwicklung über den Checkout ist Pflicht, denn die Verbraucherschutzgesetzgebung macht es erforderlich, dass wir den Kunden in einem besonderen Procedere über Risiken und zusätzliche Möglichkeiten beim Versand informieren.

Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie einen endgültigen Entwurf per Mail, den Sie freigeben müssen. Erst dann beginnen wir mit der Produktion.