Fantasie und Kunst

In diesem Blogbeitrag geht es um Stickmotive aus dem Bereich Fantasie und Kunst. Die Golfbags und Schlägerhauben sind mit Fabelwesen, Kunstmotiven und anderen Fantasie-Objekten individuell bestickt.

  • Pablo Picasso. Das schwarze Cartbag mit den gestickten Zeichnungen „Dove and Face“ sowie „War and Peace“ sind das Highlight dieses Beitrags.
  • Das Einhorn schimmert in Regenbogenfarben auf den schwarzen Schlägerhauben. Das gestickte Einhorn ist weit mehr als eine künstlerische Spielerei, es avanciert zum Glücksbringer.
  • Der Wikinger strahlt Kraft, Dominanz und Selbstbewußtsein aus. Seine besondere mythologische Bedeutung schmeichelt dem von Zweifeln geplagten Golfspieler.
  • Der Flammenadler AXEMAN kombiniert die geheimnisvollen Züge des Sensenmannes mit der gezielten Schlagkraft des Adlers. In den Farben schwarz, rot und gold flattert der Flammenadler über das weisse Tourbag.

Naturmotive als Stickdesign-Elemente

In diesem Beitrag präsentiere ich Naturmotive als Stickdesign-Elemente. Die individuell bestickten Golfbags und Headcover zeigen Motive wie Palmen, Blätter, Bäume, Ähren oder Berge.

Palmen zieren oft das südliche Golfplatz-Panorama und sind deshalb als Stickmotive besonders beliebt. Ein weisses Standbag zeigt einzelne Palmen in Kombination mit der Silhouette der Insel Mallorca. Ganz anders das Palmendesign der Golfbags Marita und Martina. Hier werden die Palmen mit den Elementen Sonne, Möve und Wasser kombiniert. Ein ähnliches Design ist die Palmen-Insel, auch kombiniert mit einem Flugzeug.

Golf in Heaven und Hannas Paradiese kombinieren Blätter, Äste und Zweige zu einem kunstvollen Ensemble. Der Baum von Loly Lopez ist ein klassischen Naturmotiv und passt zu fast jedem Design.

Ein lustiger Frosch sitzt auf den Ähren des Golfbags Nora. Ein Golfball und eine Flagge sind in das Design integriert. Ganz anders gestaltet ist das weisse Standbag mit dem Berg auf der Balltasche. Das schichte Gebirgspanorama ist der einzige Eycatcher dieses eleganten Golfbags. Das gleiche Motiv ziert auf einem anderen Standbag die Silhouette von Südtirol.

Naturmotive sind Klassiker im Jahr 2021 aktueller denn je.

Golfbags mit Auto- und Technikmotiven

In diesem Beitrag geht es individuelle Golfbags bestickt mit Auto- und Technikmotiven. Die Bilderserie zeigt gestickt einen roten BMW, ein blaues Toyota-Sportcoupé, einen Erdölbohrturm und eine Tiefpumpe zur Förderung von Erdöl.

Das Cartbag in schwarz-weiss mit dem roten BMW auf der Teetasche stammt aus dem Jahr 2012. Vorlage für den BMW war eine Vektorgraphik. Eine besondere Herausforderung war die Programmierung der detailreichen Vorlage für die relativ kleine Teetasche. Noch aufwändiger war die Realisierung des blauen Toyota aus dem Jahr 2020. Der Kunde hatte den Wagen verkauft und wollte mit dem Golfbag eine bleibende Erinnerung an das geliebte Fahrzeug schaffen. Ich habe das Foto zuerst freigestellt, dann in eine Graphik umgewandelt, hier weiter bearbeitet und dann diese Graphikvorlage zur Stickprogrammierung verwendet.

Die Golfbag-Produktionen „Chris Kiernan“ und „Bill Keever“ gingen 2013 in die USA. Ein sprudelnder Öl-Bohrturm kam auf die Frontseite und den handgefertigten Schultergurt. Die Tiefpumpe, der „Pump Jack“ passte perfekt auf die Balltasche der Tourbags.

Motive aus den Bereichen Auto und Technik kommen eher seltener vor, aber es gibt immer Liebhaber für diese anspruchvollen Stickerei-Kunstwerke.

Golfbags mit Skulls/Piratenstil

Golfbags und Skulls sind eine ungewöhnliche Kombination. Aber Golfbags im Skull oder Pirate Style Design sind immer gefragt. Dieser Blogbeitrag zeigt Golftaschen und Schlägerhauben mit Totenköpfen in unterschiedlichen Stilen. Der Totenkopf mit den gekreuzten Schwerten ist der Klassiker unter den Skull-Designs. Sogar bei Damen ist dieses Motiv angesagt, zum Beispiel in Kombination mit Pink. Der Skull-Klassiker passt aber genauso zur Deutschlandflagge oder in einer lächelnden Variation mit gekreuzten Knochen.

Das Golfbag-Design lässt immer auch auf die Wesenszüge des Spielers schließen. Nicht umsonst wurde für das schwarze Tourbag ein Piratendesign mit einem doppelten Skull gewählt. Der Lucky Skull mit dem vierblättrigen Kleeblatt macht sich auf Cartbag, Standbag und Driver-Headcover gleichermaßen gut. Das weisse Tourbag „Get in the Hole“ ist ein ultra-individuelles Design. Hier wird in ein Skull eingelocht.

Golfbags und Schlägerhauben individuell bestickt mit Totenköpfen und Piratenmotiven sind immer im Trend.

Golfbags mit Blumenmustern und floralen Motiven

Hier sehen Sie ganz persönliche Golfbag-Designs mit mehrfarbigen Blumenmustern und dekorativen floralen Motiven.

Hier sehen Sie persönliche Golfbags mit Blumenmustern und dekorativen floralen Motiven. Die wunderschönen Golfbags wurden mit individuellen Garnfarben und Blumenmotiven gestaltet. Elegant und zeitlos ist die Lilie, das Symbol der Adeligen. Wunderschön ist das Cartbag-Design in pink, aber auch in schwarz. Verspielt und ladylike ist eine florale Komposition in rot/grün und violett/grün. Ein Blumenrahmen passt hervorragend zu einer Standbag-Balltasche. Das Blumendesign „Aloha“ strahlt auf der schwarzen Oberfläche eines Cartbags. Der Scherenschnitt einer Rose in silber/schwarz macht die Golfhandtasche MY WAY zu einem Abendbegleiter. Eine ausgefallene Idee die Unterscheidung der Schlägerhauben durch unterschiedliche Blumenmuster.

Blumenmuster und florale Motive sind ein zeitlos und passen hervorragend in die grüne Welt des Golfsports. Ein wunderschönes Blumenmuster bringt Farbe ins Spiel. Die heraldische Lilie ist ein außergewöhnliches florales Motiv. Das Lilienbanner ist ein traditionelles Element von Stadtwappen und Familienwappen. Die Cartbags mit den Lilienbannern in schwarz und pink zeigen eine wunderschöne Variation der Lilienblume.